1. Das Verfahren vor den Ethik-Kommissionen der medizinischen Fachberei­che

    Berlin 1984, 182 S.

 

2. Grundriß der Zwangsvollstreckung

    (zusammen mit Heinz-Eugen Stehle)

    Düsseldorf 1984, XVI und 206 S.

 

3. Der Vergleich

    Berlin 1988, XXXVI und 495 S.

 

4. Werbung im Programm - Zur wettbewerbsrechtlichen Haftung der Fernsehanbieter für

    unzulässige Werbung im Fernsehprogramm

    München 1988, X und 132 S.

 

5. Freiwillige Gerichtsbarkeit

    Prüfe dein Wissen, Bd. 15

    (zusammen mit Helmut Kollhosser und Florian Jacoby)

    München 1992, XXXV und 331 S.

    2. Auflage 2002.

 

6. Schiedsgerichtsbarkeit bei Börsentermingeschäften

    (zusammen mit Elisabeth Stöve)

    Köln/Berlin/Bonn/München 1992, XXII und 168 S.

 

7. Stein/Jonas, ZPO

    21. Aufl., Bd. 1 (§§ 1-90), Tübingen 1993

    Kommentierung der §§ 38-90, 400 S.

 

    21. Aufl., Bd. 2 (§§ 91-252), Tübingen 1994

    Kommentierung der §§ 91-127a, 492 S.

 

     22. Aufl., Bd. 1 (§§ 1- 40), Tübingen 2003

     Kommentierung der §§ 38-40, 40 S.

 

     22. Aufl., Bd. 2 (§§ 41-127a), Tübingen 2004

     Kommentierung der §§ 41-127a, 921 S.

 

     23. Aufl., Bd. 1 (§§ 1-77), Tübingen 2014

     Kommentierung der §§ 38-49 und 59-63, 140 S.

 

     23. Aufl., Bd. 2 (§§ 78-147), Tübingen 2016,

     Kommentierung der §§ 114-127, 250 S.

 

     23. Aufl., Bd. 11 (§§ 946-1120), Tübingen 2021

     Kommentierung der §§ 1118-1120, 31 S.

 

8. Einführung in das Insolvenzrecht, Tübingen 1995, XIX und 219 S.

     2. Aufl., Tübingen 1998, XX und 228 S.

     3. Aufl., Tübingen 2002, XX und 227 S.

     4. Aufl., Tübingen 2005, XX und 245 S.

     5. Aufl., Tübingen 2009, XX und 269 S.

     6. Aufl., Tübingen 2012, XX und 291 S.

     7. Aufl., Tübingen 2014, XXI und 303 S.

     8. Aufl., Tübingen 2017, XXI und 301 S.

     9. Aufl., Tübingen 2019, XXI und 309 S.

    10. Aufl., Tübingen 2021, XXI und 313 S.

    (chinesische Übersetzung 2014, Peking University Press;

    koreanische Übersetzung 2020, Parkyoung Publishing Co.)

 

9. Staudinger, BGB, 13. Bearb., Berlin 1996, Kommentierung der §§ 145-156, 158-163,

     Neubearbeitungen 2003, 2010, 2015, 2020.

 

10. Lutter, UmwG, Köln 1996, Kommentierung der §§ 14-19, 316

       2. Aufl. 2000

       3. Aufl. 2004

       4. Aufl. 2009.

 

11. Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Gesetzbuchs, Tübingen 2001, XXXIII und 724 S.

       2. Aufl. 2006, XXXI und 748 S.

       3. Aufl. 2011, XXXIII und 767 S.

       4. Aufl. 2016, XXXIII und 767 S.

 

12. Zahlungsverkehr in der Insolvenz, Köln 2002, XVIII und 238 S.

 

13. juris PraxisKommentar zum BGB, hrsg. v. Herberger/Martinek/Rüßmann/Weth, Saarbrücken 2003,

      Kommentierung der §§ 779-782.

      2. Aufl. 2004

      3. Aufl. 2006

      4. Aufl. 2008

      5. Aufl. 2010

      6. Aufl. 2012

      7. Aufl. 2014

      8. Aufl. 2019

 

14. Kübler/Prütting/Bork, InsO, Loseblattkommentar, Grundwerk Köln 1998, Kommentierung der

      §§ vor 129, 133, 134, Anh. I zu § 147 (seit 2010)

 

15. Aktuelle Probleme der Insolvenzanfechtung (zusammen mit Markus Gehrlein)

      (seit der 11. Aufl.); aktuell 15. Aufl., Köln 2020, XIII und 374 S.

 

16. Bork/Schäfer, GmbHG, Kommentierung des § 64

       1. Aufl., Köln 2010

       2. Aufl., Köln 2012

       3. Aufl., Köln 2015

       4. Aufl., Köln 2019

 

17. Sanierungsrecht in Deutschland und England, Köln 2011, LVI und 400 S.

 

18. Die Rechtsstellung des Insolvency Practitioner (zusammen mit Jenny Wiese)

      Köln 2011, XXII und 313 S.

 

19. Rescuing Companies in England and Germany, Oxford 2012, XXXVI und 349 S.

 

20. Bork/Jacoby/Schwab, FamFG, bis zur 3. Aufl., Bielefeld 2018, LXIV und 2483 S., Kommentierung von Art. 111 FGG-RG.

 

21. European Cross-Border Insolvency Law, Oxford (zusammen mit Renato Mangano)

         1. Aufl. 2016, 368 S.

         2. Aufl. 2022, 337 S.

 

22. Principles of Cross-Border Insolvency Law, Cambridge/Antwerp/Portland 2017, XXXIV und 289 S.

 

23.  Die Verwalterauswahl, Köln 2018, XXIII und 133 S. (zusammen mit Christoph Thole).

 

24.  Morgen (Hrsg.) Präventive Restrukturierung, Köln 2019, Kommentierung der Artikel 17, 18

       Restrukturierungsrichtlinie.

​       2. Aufl. unter dem Titel StaRUG, 2. Aufl., Köln 2022, Kommentierung der §§ 89-91.

 

25.  Corporate Insolvency Law, Cambridge/Antwerp/Chicago 2020, XXVI und 242 S.

 

26.  Harmonisation of Transactions Avoidance Laws, Cambridge/Antwerp/Chicago, 2022, XVII und 1314 S. (zusammen mit Michael Veder).