1. Das Wucherdarlehen und seine Verzinsung

    in: JA-Übungsblätter 1980, 192-194.

 

2. Die Pfändung des Inhalts von Bank-Schrankfächern

    in: ZKredW 1981, 250-254.

 

3. Die Errichtung von Konten- und Depotsperren

    in: NJW 1981, 905-906.

 

4. Die Widerklage

    in: JA 1981, 385-390.

 

5.  Das Informationserzwingungsverfahren nach dem neuen GmbH-Gesetz

     in: GmbHR 1982, 169-174.

     (zusammen mit H. Michael Stangier)

 

6.  Sozialleistungen in den USA

     in: RIW/AWD 1982, 878-887.

 

7.  Ethik-Kommissionen - Idee und Arbeitsfeld

     in: Klaus Hansen (Hrsg.), Instrumente der Kontrolle und Folgenabschätzung moderner

     Wissenschaft und Technik, S. 99-119, Gummersbach 1982.

 

8.  Auskunft über Dritte - Notiz zum vorprozessualen Informationsrecht

     in: JA 1983, 174-177.

 

9.  Ethik-Kommissionen in den USA

     in: NJW 1983, 2056-2058.

 

10. Aufklärungspflichten über die Probandenversicherung

      in: VersR 1983, 1094-1097.

 

11. Die Haftung des entlohnten Gesellschafter-Geschäftsführers bei der GmbH & Co. KG

      in: AcP 184 (1984), 465-496.

 

12. Nachgründende Kapitalerhöhung mit Sacheinlagen?

      in: AG 1984, 320-323.

      (zusammen mit H. Michael Stangier)

 

13. Klinische Versuche in der Psychiatrie

      in: NJW 1985, 654-659.

 

14. Die organisationsrechtliche Stellung von Fachbereichs-Kommissionen

      in: WissR 1985, 216-229.

 

15. Grundprobleme des Lastschriftverfahrens

      in: JA 1986, 121-128.

 

16. Präventivberatung in der Gentechnologie

      in: DRiZ 1986, 166-173.

 

17. Rechtsfragen bei der Verwendung von Mehrwegverpackungen

      in: BB 1987, 909-916.

      (zusammen mit Helmut Kollhosser)

 

18. Der Begriff der objektiven Schiedsfähigkeit (§ 1025 Abs. 1 ZPO)

      in: ZZP 100 (1987), 249-272.          

 

19. Das Lastschriftverfahren

      in: Koresuke Yamauchi (Hrsg.), Beiträge zum japanischen und ausländischen Bank- und

      Finanzrecht, Tokyo 1987, S. 1-21.

 

20. Product Placement und Wettbewerbsrecht - zu den Grenzen 'medialer' Fernsehwerbung

      in: GRUR 1988, 264-272.

 

21. Totgesagte leben länger - Zum Thema "Schleichwerbung": Erwiderung auf Gottschalk/Scheele

      (MA 11/1987, 532 ff.)

      in: Der Markenartikel 1988, 176-180.

 

22. Der Sponsorhinweis beim Ereignissponsoring - eine wettbewerbsrechtliche Zwischenbilanz

      in: ZUM 1988, 322-327.

 

23. Schenkungsvollzug mit Hilfe einer Vollmacht

      in: JZ 1988, 1059-1063.

 

24. Materiell-rechtliche und prozeßrechtliche Probleme des Organstreits zwischen Vorstand und

      Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft

      in: ZGR 1989, 1-43.

      (in chinesischer Übersetzung erschienen im chin. Company Law Report Bd. 2, 12/2003).

 

25. Titelschutz für Rundfunksendungen

      in: UFITA 110 (1989), 35-56.

 

26. Ab wann ist die Zuwiderhandlung gegen eine Unterlassungsverfügung sanktionierbar gem.

      § 890 ZPO?

      in: WRP 1989, 360-366.

 

27. Arbeitnehmerschutz bei der Betriebsaufspaltung - Arbeitsrechtliche Prolegomena zu

      einem gesellschaftsrechtlichen Problem

      in: BB 1989, 2181-2187.

 

28. Zur Enthaftung der Besitzgesellschaft bei der Betriebsaufspaltung analog § 26 HGB

      in: ZIP 1989, 1369-1376.

 

29. Kennzeichenschutz im Wandel - Zum Verhältnis des bürgerlich-rechtlichen zum

      wettbewerbsrechtlichen Schutz der berühmten Marke gegen Verwässe­rungs­gefahr

      in: GRUR 1989, 725-738.

 

30. Ist der Konkursverwalter berechtigt, im Prozeß als Nebenintervenient die Konkursan-

      ­fechtung geltend zu machen?

      in: JR 1989, 494-498.

 

31. Eigenwerbung im Fernsehprogramm

      in: ZUM 1990, 11-19.

 

32. Werbung mit Daten der Fernsehforschung

      in: WRP 1990, 385-391.

 

33. Die Einlagefähigkeit obligatorischer Nutzungsrechte

      in: ZHR 154 (1990), 205-236.

 

34. Notiz zur Dogmatik des § 54 HGB

      in: JA 1990, 249-252.

 

35. Aktuelle Probleme des Aktienrechts

      in: ZIP 1990, 1037-1044.

 

36. Die Prozeßfähigkeit nach neuem Recht

      in: MDR 1991, 97-99.

 

37. Passivlegitimation und gesetzliche Vertretung der AG bei Klagen einzelner Aufsichtsratsmit-

      glieder

      in: ZIP 1991, 137-147.

 

38. Die Wirkungen des Insolvenzplans nach §§ 290 bis 305 RefE

      in: Leipold (Hrsg.), Insolvenzrecht im Umbruch, Köln/Berlin/Bonn/München 1991, 51-65.

 

39. Die Parteirollen im Streit um die Zugehörigkeit zu einer Personenhandelsgesellschaft

      in: ZGR 1991, 125-143.

 

40. Möglichkeiten und Schranken des Medienverbundes vor dem Hintergrund einschlägiger

      medien- und wettbewerbsrechtlicher Bestimmungen sowie des BGH-Urteils im Fall "Wer

      erschoß Boro?

      in: ZUM 1991, 51-55.

 

41. Massezugehörigkeit von Rückgabe- und Entschädigungsansprüchen aus §§ 3 ff. VermG

      in: ZIP 1991, 988-993.

 

42. Die als vermögenslos gelöschte GmbH im Prozeß

      in: JZ 1991, 841-850.

 

43. Die Berichterstattung über inoffzielle "Stasi"-Mitarbeiter

      in: ZIP 1992, 90-103.

 

44. Das Anerkenntnis im aktienrechtlichen Beschlußanfechtungsverfahren

      in: ZIP 1992, 1205-1212.

 

45. Standesrechtliche Zulässigkeit des Gebühreninkassos für Rechtsanwälte

      in: NJW 1992, 2449-2454.

 

46. Ist es zulässig, in einer Sportschau Kurzberichte von sämtli­chen Spieltagen eines

      Fußballbundesliga-Spieltages zu zeigen?

      in: ZUM 1992, 511-521.

 

47. Brauchen wir Gerichtsferien?

      in: JZ 1993, 53-59.

 

48. Der Schreiner als Kaufmann - Ein Schulfall zu § 1 HGB

      in: JuS 1993, 106-109.

 

49. Gerichtsstandsklauseln in Satzungen von Kapitalgesellschaften

      in: ZHR 157 (1993), 48-64.

 

50. Beschlußverfahren und Beschlußkontrolle nach dem Referentenentwurf eines Gesetzes zur

      Bereinigung des Umwandlungsrechts

      in: ZGR 1993, 343-365.

 

51. Zur Reformbedürftigkeit des § 110 ZPO

       in: JZ 1994, 18-23.

      (zusammen mit Tillmann Schmidt-Parzefall)

     

52. Die Prozeßführung durch Aktionärsvereinigungen im Lichte des Rechtsberatungsgesetzes

      in: AG 1994, 159-166.

 

53. Zurechnung im Konzern

      in: ZGR 1994, 237-265.

 

54. Zur Dogmatik des § 17 KO

      in: Festschrift für A. Zeuner, Tübingen 1994, 297-315.

 

55. Testamentsvollstreckung durch Banken

      in: WM 1995, 225-234.

 

56. Vinkulierte Namensaktien in Zwangsvollstreckung und Insolvenz des Aktionärs

      in: Festschrift für W. Henckel, Berlin/New York 1995, 23-39.

 

57. Doppelsitz und Zuständigkeit im aktienrechtlichen Anfechtungsprozeß

      in: ZIP 1995, 609-616.

 

58. Das Unbedenklichkeitsverfahren nach § 16 Abs. 3 UmwG

      in: Lutter (Hrsg.), Verschmelzung, Spaltung, Formwechsel, Köln 1995, 261-273.

 

59. Haftung des GmbH-Geschäftsführers wegen verspäteten Konkursantrags

      in: ZGR 1995, 505-528.

 

60. Einführung in die Insolvenzordnung

      in: Bork (Hrsg.), Insolvenzordnung (s. u. E. 2.), S. IX-XXIII.

 

61. Internationale Schiedsgerichtsbarkeit in Deutschland

      in: Gilles (Hrsg.), Transnationales Prozeßrecht, Baden-Baden 1995, 11-42.

 

62. Zur Schiedsfähigkeit von Beschlußmängelstreitigkeiten

      in: ZHR 160 (1996), 374-385.

 

63. Der Insolvenzplan

      in: ZZP 109 (1996), 473-486.

 

64. Effiziente Beweissicherung für den Urheberrechtsverletzungsprozeß

      in: NJW 1997, 1665-1672.

 

65. Mitgliedschaftsrechte unbekannter Aktionäre während des Zusammenlegungsverfahrens

      nach § 226 AktG

      in: Festschr. f. C. P. Claussen, Köln/Berlin/Bonn/München 1997, 49-68.

 

66. Gesamt(schadens)liquidation im Insolvenzverfahren

      in: Kölner Schrift zur Insolvenzordnung, Herne/Berlin 1997, 1017-1029;

       2. Aufl. 2000, 1333-1346

       3. Aufl. 2009, 1021-1036.

 

67. Die Verbindung, Vermischung und Verarbeitung von Sicherungsgut durch den Insolvenz-

      verwalter

      in: Festschr. f. H. F. Gaul, Bielefeld 1997, 71-91.

 

68. Das Klageerzwingungsverfahren nach § 147 Abs. 3 RefE

      in: Hommelhoff/Röhricht (Hrsg.), Gesellschaftsrecht 1997, Köln 1998, 53-68.

 

69. Internationale Schiedsgerichtsbarkeit in Deutschland

      in: Gottwald (Hrsg.), Internationale Schiedsgerichtsbarkeit, Bielefeld 1998, 283-313.

 

70. Zuständigkeitsprobleme im Schiedsverfahren

      in: ZIP 1998, 550-554.

 

71. Geringfügige Unterschreitung des Zuschaueranteils - Betrachtungen zu § 26 Abs. 2 S. 2

      RfStV

      in: K & R 1998, 183-187.

 

72. Prozeßkostenhilfe für den Schuldner des Insolvenzverfahrens?

      in: ZIP 1998, 1209-1218.

 

73. Ex-Unternehmer als Verbraucher?

      in: ZIP 1999, 301-304.

 

74. Die 'große Vorlesung' für Juristen - Handreichungen für eine Massenveranstaltung

      in: JuS 1999, 413-416.

 

75. § 55 Abs. 2 InsO, § 108 Abs. 2 InsO und der allgemeine Zustimmungsvorbehalt

      in: ZIP 1999, 781-786.

 

76. Verfahrenshürden beim Insolvenzplan

      in: Henckel/Kreft (Hrsg.), Insolvenzrecht 1998, Köln 1999, 111-127.

 

77. Reformbedarf für die InsO - Ergebnisse der Praxisbefragung Juni/Juli 1999

      in: ZInsO 1999, 485-488.

 

78. Die Doppeltreuhand in der Insolvenz"

      in: NZI 1999, 337-344.

 

79. Zur Rechtsfähigkeit der Erbengemeinschaft

      in: Martinek/Sellier (Hrsg.), 100 Jahre BGB - 100 Jahre Staudinger, Berlin 1999, S. 181-195.

 

80. Einzelrechtsnachfolge im Mahnverfahren

      in: JZ 2000, 135-139 (zus. m. F. Jacoby).

 

81. Die Verfügungsbefugnis bei der Vorauszession

      in: Zimmermann/Knütel/Meincke (Hrsg.), Rechtsgeschichte und Privatrechtsdogmatik, 1999,

      289-305.

 

82. Wie erstellt man eine Fortbestehensprognose?

       in: ZIP 2000, 1709-1713.

 

83. Insolvenzanfechtung des "Stehenlassens"

      in: Prütting/Valender (Hrsg.), Insolvenzrecht in Wissenschaft und Praxis - Festschrift für Wilhelm

      Uhlenbruck, 2000, 279-297.

 

84. Europarechtswidrige Gesellschafterdarlehen in der Insolvenz

      in: Schneider/HommelhoffSchmidt/Timm/Grunewald/Drygala (Hrsg.), Festschrift für Marcus

      Lutter, 2000, 301-316.

 

85. Der Firmenwert in der Überschuldungsbilanz

      in: ZInsO 2001, 145-148.

 

86. Zur Passivlegitimation des Insolvenzverwalters im Kündigungsschutzprozess

      in: ZInsO 2001, 210-211.

 

87. Insolvenzfähigkeit der Bruchteilsgemeinschaft?

      in: ZIP 2001, 545-551.

 

88. Erwiderung zum Beitrag von Weber: Der Geschäfts- oder Firmenwert aus der Sicht des

      Wirtschaftsprüfers

      in: ZInsO 2001, 308.

 

89. Einzelklagebefugnisse des Personengesellschafters

      in: ZGR 2001, 515-553

      (zusammen mit Klaus Oepen).

 

90. Die Rolle der Banken in der vorläufigen Insolvenz

      in: ZBB 2001, 271-278.

 

91. Der zu allen Rechtshandlungen ermächtigte "schwache" vorläufige Insolvenzverwalter: ein

      "starker" vorläufiger Insolvenzverwalter

      in: ZIP 2001, 1521-1524.

 

92. Gesamt(schadens)liquidation und Arrestverfahren

      in: ZInsO 2001, 835-841.

 

93. Aufrechnung und Insolvenzanfechtung

      in: Festschrift für Akira Ishikawa, Berlin/New York 2001, S. 31-45.

 

94. Sind §§ 50, 67 FGG verfassungskonform?

      in: FamRZ 2002, 65-73.

 

95. Gerichtszuständigkeit für Spruchverfahren bei Verschmelzung

      in: NZG 2002, 163-164.

 

96. Übergangs-Leid

      in: ZVI 2002, 2-4.

 

97. Schutz des GmbH-Minderheitsgesellschafters vor der Mehrheit bei der Gewinnverteilung

      in: ZGR 2002, 241-291

      (zusammen mit Klaus Oepen).

 

98. Die Aufrechnung im internationalen Insolvenzverfahrensrecht

      in: ZIP 2002, 690-696.

 

99. Auskunftsansprüche des Schuldners und des persönlich haftenden Gesellschafters gegen den

      Insolvenzverwalter

      in: ZInsO 2002, 398-406

      (zusammen mit Florian Jacoby).

 

100.   Die analoge Anwendung des § 93 InsO auf Parallelsicherheiten

          in: NZI 2002, 362-366.

 

101.   Gerichtsverfassung und Verfahrensstrukturen in Deutschland

          in: RabelsZ 66 (2002), 327-356.

 

102.   Beweiskraft vor Gericht

          in: Deutsches Ärzteblatt 2002, 3164-3166

          (zusammen mit Wolfgang Stehle).

 

103.   Streitgegenstand der Beschlussmängelklage im Gesellschaftsrecht

          in: NZG 2002, 1094-1095.

 

104.   Die Aufrechnung des Beklagten im internationalen Zivilverfahren

          in: Festschrift für K. Beys, Athen 2003, 119-139.

 

105.   Das Schicksal des Zivilprozesses bei Abspaltungen

          in: ZHR 167 (2003), 440-458

          (zusammen mit Florian Jacoby)

 

106.   Gläubigersicherung im vorläufigen Insolvenzverfahren

          in: ZIP 2003, 1421-1425.

 

107.   Aufrechnung mit Vorsteuervergütungsansprüchen in der Insolvenz

          in: ZInsO 2003, 686-692.

 

108.   Kontokorrentverrechnung und Bargeschäft

          in: Gerhardt/Haarmeyer/Kreft (Hrsg.), Insolvenzrecht im Wandel der Zeit - Festschrift für Hans-

          Peter Kirchhof, Herne 2003, S. 57-72.

 

109.   Sonderprüfung, Klageerzwingung

          in: Hommelhoff/Hopt/v. Werder (Hrsg.), Handbuch Corporate Governance, 2003, S. 775-796; 2.

          Aufl. 2009, S. 743-766.

 

110.   Grundbegriffe des Insolvenzrechts, Sicherungsmaßnahmen

          in: Bork/Koschmieder (Hrsg.), Fachanwaltshandbuch Insolvenzrecht, Köln 2003.

111.   Aktuelle Fragen zu § 93 InsO

          in: Breitenbücher/Ehricke (Hrsg.), Insolvenzrecht 2003, 2003, S. 97-112.

 

112.   Der Lebensversicherungsvertrag in der Insolvenz des Versicherungsnehmers

          in: Bork/Hoeren/Pohlmann (Hrsg.), Recht und Risiko, Festschrift für H. Kollhosser, Karlsruhe

          2004, S. 57-71.

 

113.   Die Renaissance des § 133 InsO

          in: ZIP 2004, 1684-1693.

 

114.   Wiederaufleben von Sicherheiten nach Anfechtung der Erfüllungsleistung

          in: Haarmeyer/Hirte/Kirchhof/Graf v. Westphalen (Hrsg.), Festschr. f. G. Kreft, Recklinghausen

          2004, S. 229-250.

 

115.   Lastschriften in der Insolvenz des Lastschriftschuldners

          in: Schilken/Kreft/Wagner/Eckardt (Hrsg.), Festschr. f. W. Gerhardt, Köln 2004, 69-88.

 

116.   Die Erneuerung der Freiwilligen Gerichtsbarkeit aus deutscher Sicht

          in: ZZP 117 (2005), 399-420.

 

117.   Prozessrechtliche Notiz zum UMAG

          in: ZIP 2005, 66-67.

 

118.   Grundfragen der Zahlungsunfähigkeit (§ 17 InsO)

          in: KTS 2005, 1-13.

 

119.   Genussrechte in der Überschuldungsbilanz

          in: Crezelius/Hirte/Vieweg (Hrsg.), Festschrift für Volker Röhricht, Köln 2005, 47-61.

 

120.   Neues zur eigenkapitalersetzenden Nutzungsüberlassung

          in: NZG 2005, 495-496.

 

121.   Verfolgungspflichten - Muss der Insolvenzverwalter alle Forderungen einziehen?

          in: ZIP 2005, 1120-1124.

 

122.   Wider die Rechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft - eine resignierende Polemik

          in: ZIP 2005, 1205-1210.

 

123.   Zur Anwendung des § 181 BGB bei der Einrichtung eines Doppeltreuhandkontos

          in: NZI 2005, 530-532.

 

124.   Das Ausscheiden des einzigen Komplementärs nach § 131 Abs. 3 HGB

          in: ZGR 2005, 611-653

          (zusammen mit Florian Jacoby).

 

125.   Die Insolvenz der Wohnungseigentümergemeinschaft

          in: ZInsO 2005, 1067-1078.

 

126.   Die Simultaninsolvenz bei der zweigliedrigen GmbH & Co. KG

          in: Schultze & Braun/F.A.Z.-Institut (Hrsg.), Insolvenzjahrbuch 2006, 2005, 10-14.

 

127.   Simultaneous insolvency of the dual-entity GmbH & Co. KG

          in: Schultze & Braun/F.A.Z.-Institut (ed.), Insolvency and Restructuring in Germany, 2005, 10-

          14.

 

128.   Die Unabhängigkeit des Insolvenzverwalters - ein hohes Gut

          in: ZIP 2006, 58-59.

 

129.   Die Geltendmachung der Existenzvernichtungshaftung in der Insolvenz

          in: KTS 2006, 39-59.

 

130.   Kann der (vorläufige) Insolvenzverwalter auf das Anfechtungsrecht verzichten?

          in: ZIP 2006, 589-598.

 

131.   L’insolvabilité simultanée de la GmbH & Co. KG bipartite

          in: Schultze & Braun/F.A.Z.-Institut (Éd.), Insolvabilité et restructuration en Allemagne, 2006,

          24-28.

 

132.   Vier Kapitel (Einführung, Vorsatzanfechtung, Schenkungsanfechtung, Anfechtung von Sicherheiten)  

          in: Bork (Hrsg.) Handbuch der Insolvenzanfechtung, Köln 2006, 119 von 766 Seiten.

 

133.   I poteri dei creditori nella procedura tedesca di riorganizzazione

          in: Il diritto fallimentare 2006, 765-779.

 

134.   Der Erfüllungszeitpunkt im bargeldlosen Zahlungsverkehr

          in: Menkhaus/Sato (Hrsg.), Festschrift für K. Yamauchi, Berlin 2006, 43-63.

 

135.   Die Verschwiegenheitspflicht des Insolvenzverwalters im Zertifizierungsverfahren

          in: ZIP 2007, 793-798.

 

136.   Abschaffung des Eigenkapitalersatzrechts zugunsten des Insolvenzrechts?

          in: ZGR 2007, 250-270.

 

137.   (Nichts) Neues zur verdeckten Sacheinlage bei der Barkapitalerhöhung im GmbH-Recht?

          in: NZG 2007, 375-376.

 

138.   Die Insolvenzanfechtung von Lohnzahlungen

          in: ZIP 2007, 2337-2340.

 

139.   Der Mehrfach-Komplementär: Ein Beitrag zur Gläubiger- und Schuldnermehrheit in der Insol-

          venz, in: KTS 2008, 21 - 39.

 

140.   Die anfechtbare Kontokorrentverrechnung

          in: Haftung und Insolvenz - Festschrift für Gero Fischer, München 2008, S. 37-51.

 

141.   Anfechtungsrisiken bei der Sicherheitenbestellung

          in: Schröder (Hrsg.), Notarielle Gestaltungspraxis im Insolvenzrecht - aktuelle Fragen, 2008, S.

          65-80.

 

142.   Ökonomische Analyse des Insolvenzanfechtungsrechts

          in: Eger/Bigus/Ott/v.Wangenheim (Hrsg.), Internationalisierung des Rechts und seine ökono-

         mische Analyse, 2008, S. 593-603.

 

143.   Grundtendenzen des Insolvenzanfechtungsrechts

          in: ZIP 2008, 1041-1049.

 

144.   Einigungsgebühr für Schiedsrichter?

          in: NJW 2008, 1918-1921.

 

145.   Zahlungsunfähigkeit, Zahlungsstockung und Passiva II

          in: ZIP 2008, 1749-1753.

 

146.   Die Wirksamkeit von Unterwerfungsklauseln in AGB

          in: ZIP 2008, 2049-2059.

 

147.   Die Zurechnung subjektiver Tatbestandsmerkmale in der Insolvenz

          in: Festschrift für K. Schmidt, 2009, 143-155.

 

148.   Das Kind als Schuldner

          in: Bork/Repgen, Das Kind im Recht, Berlin 2009, S. 85-104.

 

149.   Die Veräußerung von Sicherungsgut durch den Insolvenzverwalter

          in: Festschrift für D. Leipold, 2009, S. 361 - 375.

 

150.   Neues zur Wirksamkeit von Unterwerfungsklauseln?

          in: ZIP 2009, 1261 - 1263.

 

151.   Treuhänder-Studie

          in: ZVI 2009, 273 – 279.

 

152.   Zum Beginn des Zahlungsverbots gem. § 92 II 1 AktG

          in: NZG 2009, 775 – 776.

 

153.   Beauftragung von Dienstleistern durch den Insolvenzverwalter: Regelaufgabe oder besondere

         Aufgabe?

          in: ZIP 2009, 1747 - 1754.

 

154.   Aufhebung und Einstellung des Insolvenzverfahrens unter Vorbehalt der Nachtragsverteilung

          in: ZIP 2009, 2077 – 2081.

 

155.   Altersstruktur und Produktivität von Gerichten: Wie sinnvoll sind Gerichtshierarchien?

          in: Bork/Eger/Schäfer (Hrsg.), Ökonomische Analyse des Verfahrensrechts, 2009, S. 43 – 48.

 

156.   Die insolvenzrechtliche Anfechtung: Sanierungsmittel oder Sanierungshindernis?

          in: Festschrift f. Hans Peter Runkel, Köln 2009, S. 241-262.

 

157.   Drittbetroffenheit und rechtliches Gehör

          in: Festschrift für Konstantinos D. Kerameus, Athen/Brüssel 2009, S. 141-163.

 

158.   Grundfragen des Restrukturierungsrechts

          in: ZIP 2010, 397 – 413.

 

159.   Zur Vergütung des vorläufigen Insolvenzverwalters – Ist die Neufassung des § 11 InsVV

          verfassungskonform?

          in: ZIP 2010, 1627-1635 (zus. m. Olaf  Muthorst).

 

160.   Das Moratorium

          in: Festschrift für Klaus J. Hopt, Berlin 2010, 1629-1646.

 

161.   Der Eintritt des Sicherungsgrundschuldzessionars in den Sicherungsvertrag

          in: WM 2010, 2057-2062.

 

162.   Grundfragen des Sanierungsrechts

          in: Berger/Bähr/Melchior/Sturm/Winderlich (Hrsg.), 11. Leipziger Insolvenzrechtstag, Berlin              

          2010, S. 60-76.

 

163.   Doppelbesicherung eines Gesellschaftsdarlehens durch Gesellschaft und Gesellschafter

         in: Festschrift für H. G. Ganter, München 2010, 135-151.

 

164.   Pflichten der Geschäftsführung in Krise und Sanierung

          in: ZIP 2011, 101-109.

 

165.   Rahmenbedingungen der Juristenausbildung für eine rechtswissenschaftliche Fachdidaktik

          in: Brockmann/Dietrich/Pilniok (Hrsg.), Exzellente Lehre im juristischen Studium, Baden-Baden 2011,

          S. 59 – 65.

 

166.  Vorinsolvenzliches Sanierungsverfahren: Schuldverschreibungsgesetz analog?

         in: ZIP 2011, 2035.

 

167.   Vorleistungen des Schuldners in der Insolvenz

          in: Festschrift für Jobst Wellensiek, München 2011, S. 201 – 210.

 

168.   Wissenszurechnung im Insolvenz(anfechtungs)recht

          in: DB 2012, 33-41.

169.   Die Wirkung des § 93 InsO auf Ansprüche aus § 303 AktG

          in: ZIP 2012, 1001-1007.

170.   The „Protective Umbrella Procedure“ – a New German Restructuring Tool

           in: Insolvency Intelligence 25 (2012), 22-24.

171.   Creditors‘ Committees: An Anglo-German Comparative Study

          in: Int. Insolv. Rev. 21 (2012), 127-141.

 

172.   Insolvenz des Leasingnehmers und Sicherungsanordnung gem. § 21 II 1 Nr. 5 InsO

          in: NZI 2012, 590-597.

173.   The Scheme of Arrangement

          in: IILR 2012, 477-490.

174.   Anfechtung bei Rücktritt in den Rang des § 39 Abs. 1 Nr. 4 ½ InsO

          in: ZIP 2012, 2277-2281.

175.   Die Unabhängigkeit des Insolvenzverwalters ist nicht disponibel

          in: ZIP 2013, 145-149.

176.   Recognising schemes of arrangement in Germany – Back to Square One

          in: Insolvency Intelligence 26 (2013), 10-12.

 

177.   Anzahlungsbürgschaften in der Insolvenz

          in: Festschrift für Rolf Stürner, Tübingen 2013, 673-686.

 

178.   Ist die Auslagenersatzklausel in den AGB der Banken und Sparkassen wirklich unwirksam?

          in: WM 2013, 1101-1109.

 

179.   The Basic Issues of the Law of Reorganization

          in: Law Review of Corporate Reorganization & Restructuring 3 (2013), 409-442.

 

180.   Forschendes Lernen im Seminar im Bürgerlichen Recht für Anfänger

          in: ZDRW 2013, 71-79.

          (zusammen mit Olaf Muthorst)

181.   Die „kalte Zwangsverwaltung“ – ein heißes Eisen?

          in: ZIP 2013, 2129-2136.

182.   § 91 InsO und die Anti-Deprivation Rule – ein Rechtsvergleich

           in: KTS 2013, 235-261 (zusammen mit Martin Voelker).

183.   Anfechtung als Kernstück der Gläubigergleichbehandlung

          in: ZIP 2014, 797-810.

184.   Genussrechte und Zahlungsunfähigkeit

           in: ZIP 2014, 997-1005.

185.   Insolvenzrecht: Reform des Anfechtungsrechts?

          in: AnwBl. 2014, 513-514.

186.   Grundbegriffe des Insolvenzrechts

           in: Bork/Hölzle (Hrsg.), Handbuch Insolvenzrecht, Köln 2014, S. 1-16.

187.   Bankenhaftung wegen Durchsetzung eines konkreten Sanierungsberaters?

          in: WM 2014, 1841-1852.

 

188.   Neues Insolvenzanfechtungsrecht: Verschärfung oder Entmachtung?

          in: ZIP 2014, 1905-1909.

 

189.   Transactions at an Undervalue – a Comparison of English and German Law

           in: JCLS 2014, 453-477.

190.   Die Anfechtung vorinsolvenzlicher Gesellschafterleistungen in der Insolvenz der Gesellschaft

          in: ZIP 2014, 2313-2323.

191.   Information und Vertraulichkeit in Gläubigerversammlungen

          in: Festschrift für Eberhard Schilken, München 2015, S. 617-629.

192.   Die Vorsatzanfechtung von Gesellschafterleistungen analog § 93 InsO

          in: Liber amicorum Wolfram Henckel, Tübingen 2015, S. 17-32.

 

193.   Anfechtung der KG-Gläubigerbefriedigung durch einen Kommanditisten

          in: Festschrift für Bruno M. Kübler, München 2015, S. 73-85.

194.   Der Anwendungsbereich des Sanierungsprivilegs (§ 39 Abs. 4 Satz 2 InsO)

          in: Festschrift für Heinz Vallender, Köln 2015, S. 17-38.

195.   National Report Germany, in: Wessels/de Weijs (Hrsg.), International Contributions to the Reform of

          Chapter 11 U. S. Bankruptcy Code, The Hague 2015.

196.   Grenzüberschreitende Insolvenzanfechtung

          in: Festschrift 200 Jahre Carl Heymanns Verlag, Köln 2015, 263-275.

197.   Moratoria (or „Stays“) Under the New European Insolvency Regulation,

          in: Insolv. Int. 29 (2016), 1-5.

198.  Annexzuständigkeiten nach Art. 6 EuInsVO

          in: Festschrift für Siegfried Beck, München 2016, 49 – 61.

199. Will-Substitutes: The Perspective of Creditors in Germany, and England and Wales

        in: Braun/Röthel (Hrsg.), Passing Wealth on Death, Oxford 2016, 267-281.

200. Internationale Zuständigkeit und Ordre Public

        in: Festheft K. Knauth, ZIP 2016, Beil. zu Heft 22, 11-14.

201. The Anti-Deprivation Rule as an Anti-Avoidance Rule

          in: Insolv. Int. 29 (2016), 65-75.

          (zusammen mit Martin Voelker)

202.   Insolvenzrecht – eine Einführung

          in: Ad Legendum 4/2016, 273-280.

203.   Vertrauensschutz im Europäischen Insolvenzrecht

          in: Festschrift für Nikolaos K. Klamaris, 2016, S. 77-90.

204.   Die grenzüberschreitende Aussonderung

          in: Menkhaus/Narazaki (Hrsg.), Japanischer Vorkämpfer für die Rechtsordnung des 21.

          Jahrhunderts, Berlin 2017, S. 19-34.

205.   Germanic Legal System

          in: McCormack/Bork (Hrsg.), Security Rights and the European Insolvency Regulation, Inter­sen­tia, Cambridge/Antwerp/Portland, 2017, S. 173-312.

 

206.   Präventive Restrukturierungsrahmen: „Komödie der Irrungen“ oder „Ende gut, alles gut“?

          in: ZIP 2017, 1441-1450.

 

207.   Экономический анализ права конкурсного оспаривания (Ökonomische Analyse des

          Insolvenzanfechtungsrechts) (in russischer Sprache)

          in: Вестник экономического правосудия Российской Федерации (Vestnik Ekonomicheskogo

          Pravosudiya) (42) 2017, Heft 8 (August 2017), 150-166.

 

208.   Brexit-Essay: Germany

          in: Burdett (Hrsg.), The Implications of Brexit for the Restructuring and Insolvency Industry, London

          2017, 51-54.

 

209.   The European Insolvency Regulation and the UNCITRAL Model Law on Cross-Border Insolvency

          in: Int. Insolv. Rev. 26 (2017), 246-269.

 

210.   Clash of Principles

          in: INDat Report 08/2017, 36-39.

 

211.   Die gerichtliche Informationsgewinnung im Vorfeld der Bestellung von Insolvenzverwaltern

          in: ZIP 2017, 2173-2182.

 

212.   Preventive Restructuring Frameworks: A ‘Comedy of Errors’ or ‘All’s Well That Ends Well’?

          in: Intern. Corporate Rescue 14 (2017), 417-426.

 

213.   “Wenn der Hahn kräht auf dem Mist…” – Ändert sich etwas bei § 133 InsO?

          in: Festschrift für Klaus Wimmer, 2017, 98-116.

 

214.  Opening statement on the new rules for the insolvency of groups of companies

          in: Hess/Oberhammer/Bariatti/Koller/Laukemann/Requejo Isidro/Villata (Hrsg.), The Implemen­tation

          of the New Insolvency Regulation, Baden-Baden 2017, S. 284-289.

 

215.   La reestructuración de deuda en Alemania (in spanischer Sprache)

          in: Revista de Derecho Concursal y Paraconcursal 2017, 485-492.

 

216.   Die Anfechtung unentgeltlicher Leistungen nach § 134 InsO

          in: NZI 2018, 1-9.

 

217.   Prinzipien des Internationalen Insolvenzrechts

          in: Festschrift für Hanns Prütting, Köln 2018, S. 613-625.

 

218.   Eigentumsvorbehalt und Gläubigerbenachteiligung

          in: Festschrift für Marie Luise Graf-Schlicker, Köln 2018, S. 183-193.

 

219.   Principles of International Insolvency Law

          in: Insolvency Intelligence 31 (2018), 83-88.

 

220.   Principias del Derecho de la Insolvencia Transfonteriza (in spanischer Sprache)

          in: Revista de Derecho de la Pontificia Universidad Católica de Valparaíso L 2018, 35-50.

 

221.   Die Erfüllung von Sachleistungsansprüchen im vorläufigen Eigenverwaltungsverfahren

          in: ZIP 2018, 1613-1621.

 

222.   Die Niederlassung i.S. v. Art. 2 Nr. 10 EuInsVO bei natürlichen Personen           

          in: NZI 2018, 673-680.

          (zusammen mit Julia Harten)

 

223.   Zuständigkeit für Haftungsklagen gegen Kommanditisten

          in: NJW 2018, 2985-2988.

 

224.   Debt Restructuring in Germany

          in: ECFR 2018, 503-515.

 

225.   Die Europäische Insolvenzverordnung und das UNCITRAL Model Law on Cross-Border Insolvency

          in: Hess, Burkhard (Hrsg.), Europäisches Insolvenzrecht – Grundsätzliche Fragestellungen der

          Prozessrechtsvergleichung, Bielefeld 2019, S. 1-22.

 

226.   Haftungsgrund und autoritative Feststellung bei der Analogie zu § 717 Abs. 2 ZPO

          in: ZZP 132 (201), 71-91.

          (zusammen mit Jasper Bothe)

 

227.   Reversal of Value Extraction Schemes: The German Perspective

          in: International Corporate Rescue 16 (2019), 153-158.

 

228.   Die ZPO-Reform 2002 (in japanischer Sprache)

          in: Mikami, Takehiko (Hrsg.), Trends im vergleichenden Zivilverfahrensrecht, Tokyo 2019, S. 23-38.

 

229.   Das Zivilprozessrecht an der Universität Hamburg

          in: Repgen/Jeßberger/Kotzur (Hrsg.), 100 Jahre Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg,

          Tübingen 2019, S. 641-653.

 

230.   Die Anfechtung von Kreditsicherheiten im Insolvenzfall

          in: JuS 2019, 656-662.

 

231.   „Einführung (Das Unternehmen in der Insolvenz)“ und „Grundbegriffe des Insolvenzrechts“

          in: Bork/Hölzle (Hrsg.), Handbuch Insolvenzrecht, 2. Aufl., Köln 2019, S. 1-26.

 

232.   Platby zajištěným věřitelům v německém insolvenčním odpůrčím právu (in tschechischer Sprache)

          in: Bulletin advokacie 6/2019, 37-42.

 

233.   Insolvenz

          in: Görres-Gesellschaft (Hrsg.), Staatslexikon Recht – Wirtschaft – Gesellschaft, Bd. 3, Freiburg

          2019, S. 314-315.

 

234.   Gläubigerbenachteiligung und Vormerkungsschutz

          in: Festschrift für K. Schmidt zum 80. Geburtstag, München 2019, S. 143-151.

 

​235.   Clash of Principles: A New Approach to Harmonisation of Transactions Avoidance Laws?

          in: Jennifer Gant (ed.), Party Autonomy and Third-Party Protection in Insolvency Law,

          Nottingham/Paris 2019, S. 179-192.

 

236.   Heilung der Anfechtbarkeit?

          in: Festschrift für Godehard Kayser, Köln 2019, S. 65-75.

 

237.   Zum Stand der Diskussion um den Überschuldungstatbestand und zum Vorschlag einer Rückkehr

          zum Überschuldungstatbestand von 1999

          in: ZIP 2019, Beil. zu Heft 43/2019, S. 1-19.

 

238.   Value Extraction Schemes

          in: Portuguese Law Review 4 (2020), 1-25.

 

239.   Esquemas de transferência de valor (in portugiesischer Sprache)

          in: Direito das Sociedades 23 (2020), 13-38.

          (zusammen mit Catarina Serra).

 

240.   National Inventory and Normative Report Germany

          in: Wessels/Madaus (ed.), Rescue of Business in Europe, Oxford University Press 2020, 685-728

          (zusammen mit Lucas F. Flöther).

 

241.   Erstreckung der §§ 103 ff. InsO auf die präventive Restrukturierung?

          in: ZRI 2020, 457-463.

 

242.   Die Regelungen zur Insolvenzanfechtung im StaRUG

          in: ZInsO 2020, 2177-2184.

 

243.   Reaktionen auf Corona im deutschen Zivilprozessrecht

          in: AnwBl. 2021, 30-35.

 

244.   Instrumente des Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmens nach § 29 StaRUG

          in: NZI, Sonderbeilage 1/2021, S. 38-40.

 

245.   Mitigating the Consequences of COVID-19: Response from Germany

          in: Sharma/Shikka (eds.), COVID-19: Exploring The New Normal In Insolvency, Haryana (India) 2021,

          p. 27-36.

 

246.   Gilt § 15b InsO für Altfälle?

          in: ZRI 2021, 240-242.

          (zusammen mit Konstantin Knobloch)

 

247.   Adopting the Directive: Member States „in particular difficulties“

          in: eurofenix 84 (Summer 2021), 18-20.

 

248.   Insolvenzverfahren über das Vermögen einer Limited nach dem Brexit

          in: ZRI 2021, 261-273.

 

249.   Neue Grundfragen des Restrukturierungsrechts

          in: ZRI 2021, 345-361.

 

250.   Die internationale Zuständigkeit für Tabellenfeststellungsklagen

          in: Festschrift für Herbert Roth, Tübingen 2021, S.683-697.

 

251.   Grenzüberschreitende Insolvenzanfechtung der Rückführung von Gesellschafterdarlehen

          in: Festschrift für Barbara Grunewald, Köln 2021, S. 97-111.

 

252.   Towards harmonisation of transactions avoidance laws

          in: eurofenix 85 (Autumn 2021), 18-20.

 

253.   Harmonisierung der Insolvenzanfechtungsrechte in Europa

          in: ZRI 2021, 874-882.

 

254.   Pre-insolvency moratoria – a legal comparison

          in: EIRJ 2021-9, 1-12 (online)

 

255.   Vom derzeitigen Stand des Insolvenzanfechtungsrechts

          in: ZRI 2021, 1033-1043.

 

256.   Αρχές διεθνούς δικαίου αφερεγγυότητας (Principles of International Insolvency Law)

          in: ΔΙΚΑΙΟ ΕΠΙΧΕΙΡΗΣΙΩΝ & ΕΤΑΙΡΙΩΝ (Business & Company Law Review) 12/2021, 1465-1472.

 

257.   Die haftungsbegründende Kausalität bei der Haftung des Wirtschaftsprüfers wegen fehlerhaften

          Bestätigungsvermerks gem. § 826 BGB

          in: ZRI 2022, 201-210.

258.   Sequana I: Struggling with section 423 of the Insolvency Act 1986

          in: (2022) 31 International Insolvency Review, 8-22.

259.   Schiedsverfahren mit insolventen Parteien

          in: SchiedsVZ 2022, 139-149.

260.   Das Anfechtungsrecht in den Nordic-Baltic Recommendations on Insolvency Law

          in: Festschrift für M. Gehrlein, 2022, S. 67-80.

261.   Vorinsolvenzliche Moratorien - ein Rechtsvergleich

          in: Festschrift für H. Schack, 2022, 1048-1059.

262.   The Arbitrability of Insolvency-related Claims

          in: [2022] Lloyd's Maritime and Commercial Law Quarterly, 356-362.

263.   Arbitration and Insolvency

          in: EIRJ-2022-5.

264.   Das Fixierungsprinzip in der neueren Rechtsprechung: Was gehört zur Masse und was nicht?

          in: ZRI 2022, 845-856.